Häufig gestellte Fragen zu MAP™

1. Was ist MAP™?

MAP™ ist ein Ersatz für Nahrungsproteine, der das Master Amino Acid Pattern® MAP (U.S. Patent 5,132,113) enthält – eine einzigartige Kombination essenzieller Aminosäuren in hochreiner, freier, kristalliner Form.

2. Wie wurde MAP™ entdeckt?

Die Entdeckung von MAP™ ist das Ergebnis von 23 Jahren Forschung am International Nutrition Research Center (INRC), einem führenden Forschungsinstitut auf dem Gebiet der menschlichen Ernährung.

3. Entspricht MAP™ den Etikettierungs-Vorschriften der U.S. Food and Drugs Administration (FDA)?

Ja, MAP™ entspricht den Etikettierungsvorschriften der FDA. MAP™ bedarf nicht der Zustimmung der FDA, weil es eine diätetische Nahrungsergänzung ist. Nahrungsergänzungen benötigen im Gegensatz zu Medikamenten nicht die Zustimmung der FDA, müssen aber den Etikettierungsvorschriften der FDA entsprechen.

4. Wofür wird MAP™ empfohlen?

MAP™ wird als sicherer und effizienter Ersatz für Nahrungsproteine empfohlen.

5. Wie ist MAP™ zusammengesetzt?

MAP™ enthält das Master Amino Acid Pattern® MAP (U.S. Patent 5,132,113), eine einzigartige Zusammenstellung der essenziellen Aminosäuren in hochreiner, freier, kristalliner Form.

6. Was sind Aminosäuren?

Aminosäuren sind die Hauptbestandteile von Nahrungsproteinen.

7. Was sind essenzielle Aminosäuren?

Essenzielle Aminosäuren sind Nährstoffe, die für das menschliche Leben unverzichtbar sind. Da sie vom menschlichen Körper nicht hergestellt werden können, müssen sie mit der Nahrung zugeführt werden.

8. Sind Aminosäuren menschlichen oder tierischen Ursprungs?

Aminosäuren können weder als tierisch noch als menschlich klassifiziert werden. Sie sind einfach natürliche Bausteine.

9. Was bedeutet Netto-Stickstoff-Verwertung (NNU)?

Der NNU-Wert eines Proteins (in %) ist die Maßeinheit für die Proteinsynthese des Körpers (NNU = Net Nitrogen Utilization). Er entspricht dem Prozentsatz jener Aminosäuren eines Proteins, die dem anabolen Wirkprinzip folgen und als Vorstufen für die Proteinsynthese des Körpers dienen. Der NNU-Wert eines Proteins kann durch eine Methode ermittelt werden, die als „Stickstoffbilanz des Körpers“ bekannt ist.

10. Wie hoch ist die Netto-Stickstoff-Verwertung (NNU) von MAP™ ?

Klinische Studien haben gezeigt, dass MAP™ einen 99%igen Netto-Stickstoffnutzen NNU liefert. Das bedeutet, dass 99% der Aminosäuren von MAP™ dem anabolen Wirkprinzip folgen, um als Vorstufen oder „Bausteine“ für die Proteinsynthese des Körpers zu dienen, und auf diesem Weg zu körpereigenen Proteinen werden.

11. Wird MAP™ aus tierischen Quellen hergestellt?

Nein, MAP™ wird nicht aus tierischen Quellen hergestellt.

12. Ist MAP™ ein natürliches Produkt?

Ja, MAP™ ist zu 100% natürlich.

13. Wie lange dauert es, bis MAP™ verdaut ist?

MAP™ wird innerhalb von 23 Minuten nach der Einnahme verdaut.

14. Wird MAP™ in Tabletten- oder in Pulverform besser aufgenommen?

MAP™ kann sowohl in Tabletten- als auch in Pulverform leicht aufgenommen werden. Bei Magen-Darm-Problemen sollte man MAP™ jedoch zur besseren Absorption zu Pulver zerstoßen.

15. Wie lange ist MAP™ haltbar?

MAP™ hat eine Haltbarkeit von 3 Jahren.

16. Muss man MAP™ im Kühlschrank aufbewahren?

Nein, MAP™ muss nicht gekühlt gelagert werden, man sollte es jedoch trocken lagern.

17. Kann sich MAP™ bei hohen Temperaturen verändern?

MAP™ kann nur durch extrem hohe Temperaturen (über 280 Grad Celsius) verändert werden. Normales Kochen und Backen verändert den Nährwert von MAP™ nicht.

18. Wie viele Kilokalorien liefert MAP™?

MAP™ liefert nur 0,4 Kilokalorien pro Gramm. Im Vergleich dazu haben Nahrungsproteine oder Protein-Nahrungsergänzungen mindestens 4 kcal/g. Das bedeutet, dass sie mindestens 10 Mal so viele Kalorien liefern wie MAP™. Daher wird die Verwendung von MAP™ empfohlen, um die Kalorienzufuhr zu kontrollieren.

19. Ist MAP™ sauer oder basisch?

MAP™ ist amphoterisch. Das bedeutet, dass es je nach Umgebungs-pH-Wert entweder als Säure oder als Base wirken kann.

20. Enthält MAP™ Natrium?

Im Gegensatz zu Nahrungsproteinen oder Protein-Nahrungsergänzungen ist MAP™ zu 100% frei von Natrium. Die Anwendung von MAP™ wird daher bei Ernährung mit eingeschränkter Natriumzufuhr empfohlen.

21. Enthält MAP™ Fett?

Im Gegensatz zu Nahrungsproteinen oder Protein-Nahrungsergänzungen ist MAP™ zu 100% frei von Fett. Die Anwendung von MAP™ wird daher bei Ernährung mit eingeschränkter Fettzufuhr empfohlen.

22. Enthält MAP™ Zucker?

Im Gegensatz zu Nahrungsproteinen oder Protein-Nahrungsergänzungen ist MAP™ zu 100% frei von Zucker. Die Anwendung von MAP™ wird daher bei Ernährung mit eingeschränkter Zuckerzufuhr empfohlen.

23. Erzeugt MAP™ Stoffwechselabfall?

Im Gegensatz zu Nahrungsproteinen oder Protein-Nahrungsergänzungen erzeugt MAP™ keinen Stoffwechselabfall. Die Anwendung von MAP™ wird daher vor und nach Operationen und bei Durchfall empfohlen.

24. Gibt es irgendwelche Wechselwirkungen zwischen MAP™ und einem Lebensmittel oder Medikament?

Nein, es gibt keine Wechselwirkungen zwischen MAP™ und Medikamenten oder Lebensmitteln. Dennoch sollten Sie Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie MAP™ oder andere diätetische Nahrungsergänzungen nehmen.

25. Kann MAP™ irgendwelche unerwünschten Wirkungen hervorrufen?

Es sind keine unerwünschten Wirkungen bekannt.

26. Gibt es bei der Verwendung von MAP™ irgendwelche Kontraindikationen?

Es gibt keine Kontraindikationen für die Verwendung von MAP™.

27. Ist MAP™ ein Medikament?

Nein, MAP™ ist kein Medikament, sondern eine diätetische Nahrungsergänzung.

28. Was ist die empfohlene Tagesdosis MAP™ für einen Sportler, um das bestmögliche Ergebnis in der kürzestmöglichen Zeit zu erreichen?

Die individuelle Dosierung kann je nach Ernährungsstatus, Alter und Geschlecht sowie Intensität und Häufigkeit der körperlichen Aktivität variieren.

Empfohlene durchschnittliche Tagesdosis:

• Für den Amateur-Sportler: 5 bis 10 Presslinge MAP™ 30 Minuten vor dem Training, in Kombination mit der täglich benötigten Menge an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen.

• Für den Profi-Sportler: 5 bis 10 Presslinge MAP™ 30 Minuten vor dem Training, in Kombination mit der täglich benötigten Menge an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen. Zusätzlich 10 Presslinge MAP™ während der nächsten Mahlzeit (Mittag- oder Abendessen).

29. Kann man Protein-Nahrungsergänzungen zusammen mit MAP™ nehmen?

Nein. Man sollte Protein-Nahrungsergänzungen nicht zusammen mit MAP™ nehmen, um Folgendes zu verhindern:

eine Senkung der Körperproteinsynthese, also des Aufbauwertes, im Verhältnis zur Zeit (BPS/min)
eine Steigerung des Stickstoffabfalls
eine Überlastung des Verdauungssystems

30. Ist es notwendig, in Verbindung mit MAP™ Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente zu nehmen?

Ja. MAP™ sollte immer in Verbindung mit der täglich benötigten Menge an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen genommen werden.

31. Was sind die speziellen Vorteile von MAP™ für einen Amateur- oder Profi-Sportler?

Klinische Studien haben gezeigt, dass MAP™ sicherer und effizienter ist als Nahrungsproteine und Protein-Nahrungsergänzungen.

Bei MAP™ beträgt das Verhältnis von Körperproteinsynthese und Zeit (BPS/min) 99% NNU durch 23 Minuten. Im Gegensatz dazu haben Nahrungsproteine und Protein-Nahrungsergänzungen einen Quotienten von 16 bis 32% NNU durch 180 bis 360 Minuten. Das bedeutet, dass das Verhältnis von Proteinsynthese und Zeit bei Nahrungsproteinen und Protein-Nahrungsergänzungen im Vergleich zu MAP™ 24 bis 96 Mal niedriger ist.

Daher kann die Verwendung von MAP™ während körperlicher Aktivität:

• das Verhältnis von Körperproteinsynthese und Zeit (BPS/min) optimieren

• Muskelmasse, Muskelstärke und Muskelausdauer optimieren

• die Muskelerholungszeit nach körperlicher Aktivität optimieren

• Intensität und Dauer des Verdauungsvorgangs optimieren

32. Es wurde gesagt, dass die Anwendung von MAP™ während sportlicher Aktivität Muskelmasse, Muskelstärke und Muskelausdauer optimieren und die Muskelerholungszeit nach körperlicher Aktivität minimieren kann. Trifft das auf jeden Menschen zu?

Ja. Sie können positive Wirkungen in Bezug auf Ihre Muskelmasse, Muskelstärke und Muskelausdauer erfahren, ob Sie 15 oder 75 sind, ob Amateur- oder Profi-Sportler. Die Ergebnisse können selbstverständlich abhängig von Ihrem Alter, Geschlecht und Gesundheitsstatus sowie von der Intensität und Häufigkeit Ihres Trainings voneinander abweichen.

33. Wie lange muss man MAP™ anwenden, bevor man positive Ergebnisse spüren oder messen kann?

Die Ergebnisse können unterschiedlich sein. Es kann sein, dass Sie schon nach der ersten oder zweiten Anwendung von MAP™ (in der empfohlenen Dosierung) eine Steigerung der Muskelausdauer spüren oder messen können.
Nach der ersten oder zweiten Woche der Anwendung von MAP™ (in der empfohlenen Dosierung) können Sie möglicherweise eine Steigerung der Muskelstärke messen. Wenn Sie MAP™ weiterhin während körperlicher Aktivität anwenden, können Sie Woche für Woche eine Steigerung der Muskelmasse, Muskelstärke und Muskelausdauer erleben. Und im Laufe der Zeit realisieren Sie wahrscheinlich, dass diese dramatische Verbesserung nicht das Ergebnis eines „psychologischen Effekts“ ist, sondern tatsächlich die Folge einer natürlichen körperlichen Wirkung.

34. Was ist der Unterschied zwischen MAP™ und Nahrungsproteinen oder Protein-Nahrungsergänzungen?

35. Warum ist der Netto-Stickstoff-Nutzen (NNU) von MAP™ einzigartig?

36. Warum liefert MAP™ im Vergleich mit jedem Nahrungsprotein und jeder Protein-Nahrungsergänzung die höchste Körperproteinsynthese (BPS)?

37. Warum kann MAP™ die Körperproteinsynthese maximieren und auf diese Weise Muskelmasse, Muskelstärke und Muskelausdauer optimieren?

38. Warum kann MAP™ körperliche Aktivität optimieren und die Muskelerholungszeit nach körperlicher Aktivität minimieren?

39. Warum ist die Anwendung von MAP™ empfohlen, um die erforderliche Proteinsynthese im Körper zu erreichen?

• Im Vergleich mit Nahrungsproteinen und Protein-Nahrungsergänzungen liefert MAP™ die höchste Proteinsynthese im Körper.

Klinische Studien haben gezeigt, dass MAP™ eine 99%ige Netto-Stickstoff-Verwertung NNU (Net Nitrogen Utilization) liefert. Das bedeutet, dass 99% der Aminosäuren von MAP™ als Vorstufen oder „Bausteine“ für die Proteinsynthese im Körper verfügbar sind und auf diesem Weg zu körpereigenen Proteinen werden. Nahrungsproteine und Protein-Nahrungsergänzungen haben im Vergleich dazu lediglich einen durchschnittlichen NNU-Wert von 16 bis 32%. Nahrungsproteine ermöglichen daher höchstens ein Drittel der Proteinsynthese, die MAP™ bietet, und Protein-Nahrungsergänzungen nur maximal ein Sechstel.

• MAP™ kann im Vergleich zu Nahrungsproteinen oder Protein-Nahrungsergänzungen sowohl die Intensität als auch die Dauer des Verdauungsvorgangs minimieren.

MAP™ wird nach der Einnahme innerhalb von 23 Minuten im Dünndarm aufgenommen. Im Vergleich dazu benötigen Nahrungsproteine und Protein-Nahrungsergänzungen 3 bis 6 Stunden zur Verdauung. Demzufolge ist die Verdauungszeit von Nahrungsproteinen und Protein-Nahrungsergänzungen 6 bis 12 Mal länger als die von MAP™.

• MAP™ liefert im Vergleich mit Nahrungsproteinen und Protein-Nahrungsergänzungen die höchste Proteinsynthese im Körper.

Wenn man den NNU-Wert eines Proteins (in %) und seine Verdauungszeit (min) kennt, kann man das Verhältnis von Körperproteinsynthese (BPS).und Zeit berechnen. Bei MAP™ beträgt das Verhältnis von Proteinsynthese und Zeit (BPS/min) 99% NNU durch 23 Minuten. Im Gegensatz dazu haben Nahrungsproteine und Protein-Nahrungsergänzungen einen Quotienten von 16 bis 32% NNU durch 180 bis 360 Minuten. Das bedeutet, dass das Verhältnis von Proteinsynthese und Zeit bei Nahrungsproteinen und Protein-Nahrungsergänzungen im Vergleich zu MAP™ 24 bis 96 Mal niedriger ist.

40. Warum kann die Anwendung von MAP™ gesundheitsfördernder sein als Nahrungsproteine oder Protein-Nahrungsergänzungen?

• Im Vergleich mit Nahrungsproteinen oder Protein-Nahrungsergänzungen setzt MAP™ die niedrigste Menge an Stickstoff-Abbauprodukten (Stoffwechselabfall) frei. MAP™ produziert nur 1% Stickstoff-Abbauprodukte, also toxische Stoffwechselprodukte. Im Gegensatz dazu produzieren Nahrungsproteine durchschnittlich 68% Stickstoffabfall, und Protein-Nahrungsergänzungen durchschnittlich 84%. Das bedeutet, dass Nahrungsproteine und Protein-Nahrungsergänzungen 68 bis 84 Mal mehr toxische Stoffwechselprodukte freisetzen als MAP™.

MAP™ kann sowohl die Intensität als auch die Dauer des Verdauungsvorgangs minimieren.

• MAP™ wird nach der Einnahme innerhalb von 23 Minuten im Dünndarm aufgenommen. Nahrungsproteine und Protein-Nahrungsergänzungen benötigen im Vergleich dazu 3 bis 6 Stunden zur Verdauung. Demzufolge ist die Verdauungszeit von Nahrungsproteinen und Protein-Nahrungsergänzungen 6 bis 12 Mal länger als die von MAP™.

• MAP™ liefert nur 0,4 Kilokalorien pro Gramm.

Nahrungsproteine und Protein-Nahrungsergänzungen haben zumindest 4 kcal/g, das sind mindestens 10 Mal mehr Kalorien als bei MAP™ . Daher kann die Anwendung von MAP™ zur Gewichtskontrolle gesundheitsfördernder sein als Nahrungsproteine oder Protein-Nahrungsergänzungen.

• Im Gegensatz zu Nahrungsproteinen oder Protein-Nahrungsergänzungen ist MAP™ zu 100% frei von Fett. Bei einer Diät mit eingeschränkter Fettzufuhr kann die Anwendung von MAP™ daher gesundheitsfördernder sein als Nahrungsproteine oder Protein-Nahrungsergänzungen.

• Im Gegensatz zu Nahrungsproteinen oder Protein-Nahrungsergänzungen ist MAP™ zu 100% frei von Zucker. Bei einer Diät mit eingeschränkter Zuckerzufuhr kann die Anwendung von MAP™ daher gesundheitsfördernder sein als Nahrungsproteine oder Protein-Nahrungsergänzungen.

• Im Gegensatz zu Nahrungsproteinen oder Protein-Nahrungsergänzungen ist MAP™ zu 100% frei von Zucker. Bei einer Diät mit eingeschränkter Zuckerzufuhr kann die Anwendung von MAP™ daher gesundheitsfördernder sein als Nahrungsproteine oder Protein-Nahrungsergänzungen.

• Im Gegensatz zu Nahrungsproteinen oder Protein-Nahrungsergänzungen erzeugt MAP™ keine Stoffwechselprodukte. Vor und nach Operationen und bei Durchfall kann die Anwendung von MAP™ daher gesundheitsfördernder sein als Nahrungsproteine oder Protein-Nahrungsergänzungen.

Bei Fragen zur Anwendung von MAP™  klicken Sie bitte hier oder verwenden Sie das Kontaktformular um uns eine Frage zu übermitteln.